Uri Schwyz Obwalden Nidwalden Luzern Zug
Suchen Drucken Kontakt Login

Ab 01. Januar 2019 wird mit der EU Abgasstufe V für alle dieselbetriebenen Fahrzeuge, Maschinen und Geräte, die nicht als Strassenfahrzeuge gelten (Baumaschinen, landwirtschaftlichen Fahrzeugen, etc.) ein Grenzwert für die Partikelanzahl (PN) eingeführt. Diese neuen Fahrzeuge und Maschinen verfügen über einen integrierten Partikelfilter und ein SCR‐Katalysator. Sie stossen 90 Prozent weniger krebserregende Dieselrusspartikel und weniger Stickoxide aus und belasten somit die Gesundheit von Mensch und Tier und die Umwelt deutlich geringer als die bisherigen Fahrzeuge und Maschinen älterer Abgasstufen.

In Zusammenarbeit mit den Zentralschweizer Landwirtschaftsämtern und den Zentralschweizer Umweltämtern haben wir darum einen Informationsflyer erstellt, der die Landwirte über die Einführung der EU Abgasstufe V, deren Neuerungen bezüglich Abgasnachbehandlung und die gesundheitlichen und umweltrelevanten Aspekte informieren soll. Bei Fragen steht Ihnen die Projektleiterin Angela Zumbühl (Amt für Umwelt NW, 041 618 75 09 und angela.zumbuehl@nw.ch) gerne zur Verfügung.





zurück...


 
© 2008 ZENTRALSCHWEIZER UMWELTDIREKTIONEN      E-MAIL: INFO@UMWELT-ZENTRALSCHWEIZ.CH